Belgisches Team ohne seine drei Deutschen

OP-QS beim Giro mit Chicchi und Cataldo

Foto zu dem Text "OP-QS beim Giro mit Chicchi und Cataldo"
Francesco Chicchi (Omega Pharma-QuickStep) | Foto: ROTH

27.04.2012  |  (rsn) – Die drei Deutschen Tony Martin, Gerald Ciolek und Bert Grabsch fehlen erwartungsgemäß im Aufgebot von Omega Pharma-QuickStep für den 95. Giro d`Italia. Stattdessen wird die belgische Formation von den beiden Italienern Francesco Chicchi und Dario Cataldo angeführt. Während Chicchi im Sprint vorne mitmischen soll, hat Cataldo die Gesamtwertung im Visier.

Komplettiert wird das Aufgebot von dem Slowaken Martin Velits, den Polen Michal Kwiatkowski und Michal Golas, den Belgiern Serge Pauwels, Julien Vermote und Nikolas Maes sowie dem Italiener Marco Bandiera, die allesamt auf Etappenjagd gehen sollen.

„Mit dieser Mannschaft können wir auf jedem Terrain bestehen. Sie bringt alles mit, um bei der Vergabe um die Etappensieg sowie eine vordere Platzierung in der Gesamtwertung ein gewichtiges Wörtchen mitzusprechen“; sagte der sportliche Leiter Davide Bramati.

Das Omega Pharma-QuickStep-Aufgebot: Francesco Chicchi, Dario Cataldo, Martin Velits, Michal Kwiatkowski, Michal Golas, Serge Pauwels, Julien Vermote, Nikolas Maes, Marco Bandiera


RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Presidential Cycling Tour of (2.UWT, TUR)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Finistère (1.1, FRA)
  • Liège - Bastogne - Liège (1.2U, BEL)
  • Arno Wallaard Memorial (1.2, NED)
  • Tour du Loir et Cher E Provost (2.2, FRA)
  • Belgrade Banjaluka (2.1, BIH)
  • Vuelta Ciclista del Uruguay (2.2, URY)
  • Tour de Iskandar Johor (2.2, MAS)