Sprinter beendet mit fast 40 Jahren seine Karriere

McEwen: Rücktritt nach der Kalifornien-Rundfahrt

Foto zu dem Text "McEwen: Rücktritt nach der Kalifornien-Rundfahrt"
Robbie McEwen (GreenEdge) | Foto: ROTH

24.04.2012  |  (rsn) - Robbie McEwen (GreenEdge) wird Ende Mai nach der Kalifornien-Rundfahrt seine lange und erfolgreiche Karriere beenden. Das kündigte der Australier, der Ende Juni 40 Jahre alt wird, gegenüber der belgischen Zeitung Het Nieuwsblad an. McEwen, der Ende 2011 von RadioShack zum neuen australischen Rennstall wechselte und dort einen Zweijahresvertrag unterschrieb, bestreitet derzeit mit seinem Team die Türkei-Rundfahrt. Er wird wohl als Sprinttrainer weiter bei GreenEdge bleiben.

McEwen wurde 1996 bei Rabobank-Profi und fuhr ab 2001 viele Jahre für das belgische Lotto-Team, wo er auch seine erfolgreichste Zeit erlebte. Er gewann dreimal das Grüne Trikot der Tour de France (2002, 2004 und 2006) und feierte zwölf Etappensiege bei der Tour und zehn beim Giro d’Italia.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)