Flèche Wallonne-Gewinner führt Katusha an

Lüttich-Bastogne-Lüttich: Rodriguez will das Double

Foto zu dem Text "Lüttich-Bastogne-Lüttich: Rodriguez will das Double"
Mit Flèche Wallonne-Gewinner Joaquim Rodriguez tritt das Katusha-Team zum Abschluss der Ardennenwoche am Sonntag bei der 98. Auflage von Lüttich-Bastogne-Lüttich an. | Foto: ROTH

19.04.2012  |  (rsn) – Mit Flèche Wallonne-Gewinner Joaquim Rodriguez tritt das Katusha-Team zum Abschluss der Ardennenwoche am Sonntag bei der 98. Auflage von Lüttich-Bastogne-Lüttich an. Der 32-jährige Spanier, der bei der “Doyenne” des Jahres 2009 – damals noch für Caisse d’Epargne – hinter Andy Schleck bereits einmal Platz zwei belegt hatte, peilt nach seinem Erfolg am Mittwoch das “Double” an. Das ist bisher erst sieben Fahrern gelungen.

Beim dritten der fünf Radsport-Monumente wird Rodriguez unter anderem von seinen Landsleuten Oscar Freire und Daniel Moreno unterstützt. Die Sportliche Leitung um Christan Henn vertraut genau dem Aufgebot, das am Mittwoch den Sieg beim 76. Flèche Wallonne eingefahren hat.

Das Katusha-Aufgebot: Oscar Freire, Xavier Florencio, Alberto Losada, Daniel Moreno, Joaquim Rodriguez, Yuriy Trofimov, Angel Vicioso, Eduard Vorganov

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • 58° G.P. Palio del Recioto - (1.2U, ITA)
  • Tour of the Alps (2.HC, ITA)
  • Tour of Croatia (2.1, CRO)