Rekonvaleszent muss auf Training verzichten

Cancellara: Die Schulter macht noch Probleme

Foto zu dem Text "Cancellara: Die Schulter macht noch Probleme"
Fabian Cancellara (RadioShack-Nissan) | Foto: ROTH

19.04.2012  |  (rsn) – Bei Fabian Cancellara (RadioShack-Nissan) geht der Heilungsprozess offenbar nicht wie gewünscht voran. Der vierfache Zeitfahrweltmeister hatte sich bei der Flandern-Rundfahrt einen vierfachen Schlüsselbeinbruch zugezogen und musste operiert werden. Nachdem er bereits am Sonntag auf der Rolle trainiert hatte, konnte Cancellara am Mittwoch die geplante Einheit nicht durchziehen.

„Keine Rolle, kein Training. Ein trauriger Tag, weil ich ein komisches Gefühl in der Schulter habe, das Schlüsselbein ist aber okay“, twitterte der 31-jährige. Nach Cancellaras Angaben habe der Sturz mehr Schaden verursacht als zunächst angenommen. „Der Muskel, die Nerven, die entzündeten Sehnen und die Bänder werden jetzt mit Physiotherapie behandelt“, schrieb er.

Cancellara will in fünf Wochen bei der Bayern-Rundfahrt (23. -27. Mai) sein Comeback geben.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • 74° GP della Liberazione (1.2U, ITA)
  • Tour of the Alps (2.HC, ITA)
  • Tour of Mersin (2.2, TUR)
  • Le Tour de Bretagne Cycliste (2.2, FRA)