Cummings fällt nach Sturz erneut aus

AGR: BMC mit Gilbert, Evans und Van Avermaet

Foto zu dem Text "AGR: BMC mit Gilbert, Evans und Van Avermaet"
Philippe Gilbert (BMC) | Foto: ROTH

13.04.2012  |  (rsn) – Mit Titelverteidiger Philippe Gilbert und Tour de France-Gewinner Cadel Evans startet das BMC-Team am Sonntag bei der 47. Auflage des Amstel Gold Race. Nicht dabei ist dagegen Neuzugang Stephen Cummings, der sich Anfang April auf der 5. Etappe der Baskenland-Rundfahrt bei einem Sturz das Handgelenk gebrochen hatte.

„Wahrscheinlich hat er zwei Brüche an verschiedenen Knochen. Bisher ist ein Bruch diagnostiziert, es folgt ein nochmaliges Röntgen, um genau zu bestimmen, wie lange er ausfällt“, erklärte Teamarzt Max Testa. Cummings soll das Training in den kommenden Tagen mit einem Gips bestreiten. Der 31 Jahre alte Brite hatte sich bereits im Februar bei der Algarve-Rundfahrt einen Beckenbruch zugezogen und hatte mehr als einen Monat pausieren müssen. Die Baskenland-Rundfahrt war sein Comeback-Rennen gewesen.

Der 29 Jahre alte Gilbert, der das Amstel Gold Race in den vergangenen beiden Jahren gewinnen konnte, zählt nach bisher schwachen Leistungen nicht zu den Top-Favoriten. Evans’ beste Platzierung am Cauberg war bisher ein 13. Platz im Jahr 2010. Bessere Chancen als die beiden Kapitäne hat möglicherweise Gilberts Landsmann Greg Van Avermaet. Der 26-jährige Belgier zeigte zuletzt srake Leistungen und wurde Vierter der Flandern-Rundfahrt und Fünfter des Brabantse Pijl.

Das BMC-Aufgebot: Cadel Evans, Philippe Gilbert, Martin Kohler, Klaas Lodewyck, Manuel Quinziato, Mauro Santambrogio, Michael Schär, Greg Van Avermaet

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • V4 Special Series (1.2, HUN)
  • Giro Ciclistico della Valle (2.2U, ITA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)