Durbridge gewinnt 60. Sarthe-Rundfahrt

Dekker feiert ersten Einzelsieg nach seiner Dopingsperre

Foto zu dem Text "Dekker feiert ersten Einzelsieg nach seiner Dopingsperre"
Thomas Dekker (Garmin – Barracuda) hat zum Abschluss der 60. Sarthe-Rundfahrt (Kat. 2.1) den ersten Einzelsieg nach Ablauf seiner Dopingsperre im vergangenen Jahr eingefahren. | Foto: ROTH

06.04.2012  |  (rsn) - Thomas Dekker (Garmin – Barracuda) hat zum Abschluss der 60. Sarthe-Rundfahrt (Kat. 2.1) den ersten Einzelsieg nach Ablauf seiner Dopingsperre im vergangenen Jahr eingefahren. Der 27 Jahre alte Niederländer gewann am Freitag die 5. Etappe über 180 Kilometer von Abbaye de l’Epau nach Sablé-sur-Sarthe vor dem Franzosen Nacer Bouhanni (FDJ-BigMat) und dem Italiener Sacha Modolo (Colnago CSF). Im Februar hatte Dekker mit seiner neuen Mannschaft das Teamzeitfahren der Katar-Rundfahrt für sich entschieden.

An der Spitze des Gesamtklassemnets gab es keine Veränderungen mehr. Der 20 Jahre alte Australier Luke Durbridge (GreenEdge) verteidigte sein Gelbes Trikot und sicherte sich den ersten Rundfahrtsieg als Profi.

Später mehr

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine