Filmaufnahmen in Wendelsheim

RadsportPUR sucht Komparsen für Tour-Werbetrailer

Foto zu dem Text "RadsportPUR sucht Komparsen für Tour-Werbetrailer"
| Foto: ROTH

01.04.2012  |  (rsn) - Großer Bahnhof am heutigen Sonntag im rhein-hessischen Wendelsheim – die Produktionsfirma „AFD Universal Productions“ mit Sitz in Hannover dreht einen großen Werbetrailer zum Start der Tour de France 2012.

Das Filmteam von AFD Productions plant mit den Aufnahmen den großen Coup. „Nach dem partiellen Ausstieg von ARD und ZDF aus der Berichterstattung der Tour de France stehen wir Gewehr bei Fuß. Wenn es uns gelingt, durch den Trailer-Spot die entsprechende mediale Aufmerksamkeit zu generieren, können wir vielleicht an die Glanzzeiten im deutschen Radsport anknüpfen“, so der Produzent Christian Groenewold, der die Filmaufnahmen vor Ort koordinieren wird. „Wir rechnen mit etwa drei- bis vierhundert Radsportlern, das muss gut organisiert werden.“

Die Location für den Spot ist eigens gescoutet worden. „Wir haben lange mit vielen Spot-Scouts gesucht und sind schließlich in Wendelsheim fündig geworden“, erklärt Groenewold. „Das überwiegend sonnige Klima und der sanfte Anstieg aus Wendelsheim heraus bieten viele Möglichkeiten, mit Gegenlicht zu arbeiten und vermitteln das mediterrane Flair, das wir im Spot thematisieren wollen. Nicht zuletzt spielt auch die Filmförderung in Rheinland-Pfalz eine Rolle.“

Unterstützt wird AFD Productions von den Radsportfreunden von RadsportPUR e.V., die im rhein-hessischen Wörrstadt beheimatet sind. „Für ein solch tolles Projekt stehen wir natürlich gerne Pate“, so RadsportPUR-Vorstand Siegfried Fröhlich. „Allerdings können wir selbstverständlich nicht die Menge an Radsportlern stellen, die AFD benötigt.“ Darum ergeht auf diesem Weg der Aufruf an alle Interessierten, die gerne beim Dreh des neuen Tour de France-Trailers mit von der Partie wären:

RadsportPUR sucht etwa dreihundert Komparsen, die am Drehtag etwa zwei Stunden Zeit aufbringen können, um bei einer professionellen Filmproduktion mitzuwirken. Einzige Voraussetzung: ein eigenes Rennrad, ein bisschen Form (schließlich geht es in Wendelsheim berghoch zur Teufelsrutsch) und rasierte Beine! Hose, Trikot und Helm werden selbstverständlich zur Verfügung gestellt und dürfen im Anschluss an die Filmaufnahmen behalten werden.

„Bei vergleichbaren Produktionen wie z.B. Ben Hur sind zigtausend Komparsen zum Einsatz gekommen, und die Kosten für Hose, Helm und Trikot gehen für uns im Rauschen der Produktionskosten unter“, winkt Christian Groenewold ab.

Treffpunkt für alle Radsportkomparsen wird am 08. April 2012 am „Mikroforum“ im rhein-hessischen Wendelsheim (von der A63 Alzey der Beschilderung „Tour-Trailer“ folgen). Ab 18.00 Uhr erfolgt die filmische Einweisung durch den erfolgreichen Regisseur David Wulff, ab 18.30 Uhr (Gegenlichtaufnahmen) heißt es dann „Kamera läuft! Vier der Erste!“

Kurzfristig Interessierte melden sich bitte unter KOMPARSE@radsportpur.de unter Angabe der individuellen Bekleidungs- und Helmgröße.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • La Flèche Wallonne (1.UWT, BEL)
  • Radrennen Männer

  • Tour of the Alps (2.HC, ITA)
  • Tour of Croatia (2.1, CRO)