Slowakei-Rundfahrt: Österreicher mit zweitem Etappensieg

Schorn im Sprint erneut nicht zu stoppen

Foto zu dem Text "Schorn im Sprint erneut nicht zu stoppen"
Daniel Schorn (NetApp) Foto: ROTH

06.09.2010  |  (rsn) – Daniel Schorn hat bei der 54. Slowakei-Rundfahrt seinen zweiten Tagessieg gefeiert. Der 21–jährige Österreicher, der bereits die 2. Etappe gewonnen hatte, verwies auf dem sechsten Teilstück nach 193,4 Kilometern von Cadca nach Jaslovskè Bohunice im Massensprint den Russen Alexander Porsev (Itera-Katusha) auf Platz zwei. Dritter wurde der Tscheche Frantisek Kloucek (PSK Whirlpool). Als bester deutscher Fahrer wurde Robert Bengsch (Nationalteam) Siebter.

„Das hat wieder alles perfekt geklappt“, freute sich der Sportliche Leiter Enrico Poitschke. Im Finale erwies sich Team NetApp erneut als das stärkste Team und bereitete seinem jungen Sprintkapitän mustergültig den Weg zum vierten Saisonsieg. Neben dem Trikot des besten Nachwuchsfahrers eroberte Schorn zudem auch das Sprinttrikot.

Zuvor war jedoch viel Nachführarbeit angesagt. Nach einem sehr schnellen Beginn hatte sich nach 50 Kilometern eine vierköpfige Spitzengruppe vom Feld gelöst. Die Aufholjagd wurde vom Obrazi - Delo Revije-Team des slowenischen Gesamtführenden Robert Vrecer initiiert. Später stieg auch Team NetApp mit in die Verfolgung ein und belohnte sich am Ende mit dem zweiten Etappensieg.

An der Spitze der Gesamtwertung änderte sich nach der Flachetappe nichts. Schorns deutscher Teamkollege Timon Seubert behauptete bei 1:36 Minuten Rückstand Platz zwei hinter Vrecer.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Grand Prix Chantal Biya (2.2, CMR)
  • Giro della Toscana - Memorial (2.1, ITA)
  • Olympia´s Tour (2.2U, NED)