Slowakei-Runfahrt: Vrecer baut Gesamtführung aus

Barta und Seubert verpassen Zeitfahrsieg nur knapp

Foto zu dem Text "Barta und Seubert verpassen Zeitfahrsieg nur knapp"
Jan Barta (NetApp) auf der 3. Etappe der Bayern-Rundfahrt Foto: ROTH

05.09.2010  |  (rsn) - Das Team NetApp trumpft bei der Slowakei-Rundfahrt (Kat. 2.2) weiter auf. Beim Einzelzeitfahren am Sonntag über 19,9 Kilometer von Mosty U Jablunskova nach Cadca belegten der Slowake Jan Barta und die deutsche Nachwuchshoffnung Timon Seubert die Plätze drei und vier. Mit einer Zeit von 24:56 Minuten siegte der Slowene Robert Vrecer (Obrazi Delo Revije). Der 29-Jährige, der bereits die Etappe am Samstag gewonnen hatte, baute mit seinem zweiten Saisonsieg seine Gesamtführung aus.

Seubert verbesserte sich vor den beiden Schlussetappen auf den zweiten Platz der Gesamtwertung, zeitgleich mit dem Slowaken Maros Kovac (Dukla Trencin). Dahinter folgen mit Barta und dem Belgier Dimitri Claeys auf den Plätzen sieben und acht zweite weitere NetApp-Fahrer. Zudem konnte der Österreicher Daniel Schorn sein Nachwuchstrikot verteidigen.

„Der Kurs mit dem ständigen Auf und Ab und den vielen Kurven kam uns eigentlich nicht entgegen“, sagte NetApps Sportlicher Leiter Enrico Poitschke. Trotzdem zeigten Jan Barta und Timon Seubert, die im Ziel 30 und 42 Sekunden Rückstand auf den Tagessieger aufwiesen, einmal mehr ihr Können und holten auch im Kampf gegen die Uhr Platzierungen, mit denen sie sich in der Gesamtwertung verbessern konnten.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Grand Prix Chantal Biya (2.2, CMR)
  • Giro della Toscana - Memorial (2.1, ITA)
  • Olympia´s Tour (2.2U, NED)