Vuelta: Virus oder Lebensmittelvergiftung?

Das halbe Sky-Team musste sich übergeben

Foto zu dem Text "Das halbe Sky-Team musste sich übergeben"
Simon Gerrans (Sky) Foto: ROTH

30.08.2010  |  (rsn) - Das Team Sky muss seit Montag die Ausfälle von Ben Swift und John Lee Augustyn verkraften. Die beiden hatten sich in der Nacht wie ihre Teamkollegen Simon Gerrans und Peter Kennaugh mehrmals übergeben. Während es Gerrans und Kennaugh ins Ziel schafften, konnte Swift erst gar nicht zur 3. Etappe antreten. Augustyn musste ein paar Kilometer nach dem Start vom Rad steigen.

Neben den Fahrern sind auch die Betreuer erkrankt. Noch steht nicht fest, ob es sich um einen Virus oder um eine Lebensmittelvergiftung handelt.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • V4 Special Series (1.2, HUN)
  • Giro Ciclistico della Valle (2.2U, ITA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)