Falsche Teamzugehörigkeit wurde inzwischen korrigiert

BDR machte wieder Fehler im WM-Aufgebot

Foto zu dem Text "BDR machte wieder Fehler im WM-Aufgebot"

Sprinter André Greipel lässt in dieser Saison oft die Korken knallen.

23.08.2010  |  (rsn) - Der BDR hat am Montagmorgen in einer Pressemitteilung sein Team für die Straßen-Weltmeisterschaften im australischen Melbourne bekannt gegeben. Eine der Überraschungen im Neuneraufgebot war, dass Marcus Burghardt plötzlich wieder für HTC-Columbia fahren sollte. Hatte er den Wechsel zum BMC Racing-Team kurzfristig rückgängig gemacht oder war die Team-Angabe falsch und der Schlamperei der Geschäftsstelle zuzuordnen?

Die Frankfurter sind ja immer wieder für eine Panne gut. So durfte die Allgäuerin Sara Düster im letzten Jahr nicht an den Titelkämpfen in Mendrisio (Schweiz) teilnehmen, weil der BDR vergessen hatte, ihre Akkreditierungsunterlagen einzureichen.

Mittlerweile wurde die falsche Teamzugehörigkeit auf der Medienseite des BDR korrigiert.

Definitiv nicht am Start sind die Milram-Profis Linus Gerdemann und Gerald Ciolek. Dafür gibt Danilo Hondo überraschend nach seiner Dopingsperre sein Comeback in der deutschen Nationalmannschaft. Soll er André Greipel, wie bei Lampre für Petacchi, den Sprint vorbereiten? Im Straßenrennen setzt der BDR ganz auf den Sprinter von HTC-Columbia.

Der gebürtige Rostocker, der in diesem Jahr schon 17 Siege sammelte, zählt in Melbourne zu den Favoriten, falls es zu einer Sprintankunft kommen sollte. „In Melbourne erwartet uns zwar kein leichter, aber auch kein absoluter Bergkurs“, glaubt BDR-Vize Udo Sprenger. „Er kommt unserer Mannschaft, so wie sie jetzt aufgestellt ist, entgegen. Ob Sprintankunft oder nicht – ich denke, wir sind für alle Fälle gewappnet“, hofft der BDR-Vizepräsident.

Im Zeitfahren sollen der Vorjahresdritte Tony Martin und Bert Grabsch (beide HTC-Columbia), der Zeitfahr-Weltmeister von 2008, für einen Platz auf dem Podium sorgen. „Es wird zwar nicht leichter, einen Cancellara zu schlagen, eine Medaille ist hier aber Pflicht“, fordert Sprenger.

Hoffentlich erfüllen die beiden ihre Pflicht besser als ihr Verband…

Das BDR-Aufgebot (Elite Männer):

Marcus Burghardt (BMC Racing Team/27 Jahre)
Bert Grabsch (HTC-Columbia/35 Jahre)
André Greipel (HTC-Columbia/28 Jahre)
Danilo Hondo (Lampre/36 Jahre)
Christian Knees (Team Milram/29 Jahre)
Sebastian Lang (Omega Pharma-Lotto/30 Jahre)
Tony Martin (HTC-Columbia/25 Jahre)
Marcel Sieberg (HTC-Columbia/28 Jahre)
Fabian Wegmann (Team Milram/30 Jahre)

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Presidential Cycling Tour of (2.UWT, TUR)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Loir et Cher E Provost (2.2, FRA)
  • Belgrade Banjaluka (2.1, BIH)
  • Vuelta Ciclista del Uruguay (2.2, URY)
  • Tour de Iskandar Johor (2.2, MAS)