"Ich bin enttäuscht"

McEwen nicht für Heim-WM nominiert

Foto zu dem Text "McEwen nicht für Heim-WM nominiert"
Robbie McEwen (Katjuscha) Foto: ROTH

21.08.2010  |  (rsn) - Mit seinem Etappensieg bei der Eneco-Tour schien Robbie McEwen (Katjuscha) starke Argumtente für eine Nominierung für die Heim-WM in Australien geliefert zu haben. "Ich denke, dass ich heute meine Visitenkarte für die WM abgegeben habe. Ich hoffe auf eine Nominierung. Ein Start bei der WM im eigenen Land wäre etwas ganz besonderes", erklärte McEwen nach seinem zweiten Saisonsieg am Dienstag noch optimistisch.

Doch jetzt folgte der Tiefschlag. Der 38-Jährige wurde vom australischen Verband nicht für die Welttitelkämpfe nominiert. "Ich weiß nicht, welche neun Fahrer starten werden, ich bin aber nicht dabei. Ich bin enttäuscht. Ich dachte, ich könnte dort ein gutes Rennen abliefern", verkündete McEwen via Twitter seine Nicht-Nominierung.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Presidential Cycling Tour of (2.UWT, TUR)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Loir et Cher E Provost (2.2, FRA)
  • Belgrade Banjaluka (2.1, BIH)
  • Vuelta Ciclista del Uruguay (2.2, URY)
  • Tour de Iskandar Johor (2.2, MAS)