Route de France: Düster rückt auf Platz zwei vor

Van Vleuten baut mit Etappensieg Gesamtführung aus

11.08.2010  |  (rsn) - Annemiek Van Vleuten (Nederland Bloiet) hat mit ihrem Sieg auf der 3. Etappe der Route de France ihre Führung im Gesamtklassement ausgebaut. Die Niederländerin setzte sich am Mittwoch über 115,8 Kilometer von Bonneval nach Cloyes-sur-le-Loir aus einer zwölfköpfigen Ausreißergruppe heraus vor der Schwedin Sara Mustonen (Hitec Products) und der Britin Elisabeth Armistead (Cervélo TestTeam) durch.

Judith Arndt (HTC-Columbia) kam als beste deutsche Fahrerin auf den vierten Platz, Prologsiegerin Sarah Düster (Cervélo TestTeam) wurde zeitgleich Siebte. Die Deutsche Meisterin Charlotte Becker (Cervélo TestTeam) belegte mit 14 Sekunden Rückstand Rang 12.

In der Gesamtwertung führt Van Vleuten jetzt mit 21 Sekunden Vorsprung auf Düster und 28 auf die Russin Olga Zabelinskaja (Safi-Pasta), die Tagessechste wurde. Hinter Armistead (+0:34) belegt Arndt (+0:39) den fünften Platz. Charlotte Becker (+0:52) verbesserte sich auf Rang sechs.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • V4 Special Series (1.2, HUN)
  • Giro Ciclistico della Valle (2.2U, ITA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)