Route de France

Teutenberg siegt, Düster muss Gelbes Trikot abgeben

Foto zu dem Text "Teutenberg siegt, Düster muss Gelbes Trikot abgeben"

Ina Teutenberg (Columbia-Highroad) hat die 6. Flandern-Rundfahrt der Frauen gewonnen

Foto: ROTH

09.08.2010  |  (rsn) – Auf der 1. Etappe der Route de France hat Ina-Yoko Teutenberg (HTC-Columbia) wieder einmal ihre überragenden Sprintfähigkeiten ausgespielt. Die Düsseldorferin setzte sich nach 116,4 Kilometern von Guingamp nach Locmine vor der Italienerin Giorgia Bronzini (Gauss) und der Niederländerin Annemiek Van Vleuten (Nederland Bloeit) durch.

“Ich wollte eigentlich Adrie Visser den Sprint anfahren, aber 300 Meter vor dem Ziel verloren wir den Kontakt”, erklärte Teutenberg nach ihrem 21. Saisonsieg. „Ich konnte schließlich ein Loch zu einigen anderen Fahrerinnen reißen und mich dann gegen Bronzini durchsetzen. Wir fahren hier auf Gesamtklassement und im Zeitfahren am Dienstag könnte Judith Arndt um das Gelbe Trikot fahren

Van Vleuten verdrängte Prologsiegerin Sarah Düster (Cervélo Test Team) von der Spitze der Gesamtwertung. Hier hat sie jetzt vier Sekunden Vorsprung auf die 28-jährige Deutsche. Hinter der Russin Olga Zabelinskaia (Safi - Pasta Zara/+0:11) folgt die deutsche Vizemeisterin Arndt (HTC Columbia/+0:13) auf Rang vier.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico della Valle (2.2U, ITA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)