Vertragsunterzeichnung in den nächsten Tagen

Greipel kündigt Wechsel zu Omega Pharma-Lotto an

Foto zu dem Text "Greipel kündigt Wechsel zu Omega Pharma-Lotto an"
André Greipel (HTC-Columbia) Foto: ROTH

07.08.2010  |  (rsn) – Jetzt ist es offiziell: André Greipel wird sein Columbia-Team am Ende der Saison verlassen und nach Belgien zum dortigen Omega Pharma-Rennstall wechseln, bei dem auch der Erfurter Sebastian Lang unter Vertrag steht. „Das Management und ich sind uns in allen sportlichen wie auch wirtschaftlichen Punkten einig und die Vertragsunterzeichnung wird in den kommenden Tagen folgen“, kündigte Greipel auf seiner Homepage an.

Der 28-jährige Sprinter, der am Samstag die letzte Etappe der Polen-Rundfahrt gewann und damit seine Saisonbilanz auf 16 Siege schraubte, war bereits vor einigen Wochen mit Omega Pharma-Lotto in Verbindung gebracht woirden. Vor kurzem hatte der Vorstandsvorsitzende des Sponsors bereits mitgeteilt, dass man sich über eine Zusammenarbeit einig geworden sei.

„Bei Omega Pharma-Lotto wurde in den zurückliegenden Jahren kontinuierliche Arbeit geleistet. Die Sponsoren und das Management haben eine klare Vorstellung zur weiteren Entwicklung der Mannschaft, die sich mit meinen persönlichen sportlichen Zielen deckt“, so Greipel zud en Gründen für den Wechsel. „Besonders freue ich mich auch, dass ich bei Omega Pharma-Lotto auf meinen ehemaligen Teamkollegen aus Köstritzer Tagen, Sebastian Lang, treffe.“

Der zur Zeit beste deutsche Sprinter war in diesem Jahr erneut von Columbia nicht für die Tour de France nominiert worden. Die Teamleitung setzte erneut auf den Briten Mark Cavendish, der nach holperigem Start mit fünf Etappensiegen erneut zum überrragenden Sprinter avancierte. Bei den Belgiern wird Greipel die Rolle des Sprintkapitäns übernehmen und dürfte für die Tour gesetzt sein.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico della Valle (2.2U, ITA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)