Schäfer und Weicht geben Debüt als Stagiaires

Sparkassen Giro: Milram mit Gerdemann und Terpstra

Foto zu dem Text "Sparkassen Giro: Milram mit Gerdemann und Terpstra"
Linus Gerdemann (Milram) Foto: ROTH

06.08.2010  |  (rsn) - Mit dem Münsteraner Linus Gerdemann, dem Australier Luke Roberts und dem Niederländischen Straßenmeister Niki Terpstra an der Spitze tritt das Team Milram am Sonntag beim Sparkassen Giro (UCI-Kategorie 1.1) in Bochum an. Nicht im Aufgebot steht dagegen Sprinter Gerald Ciolek, der im Vorjahr hinter Mark Cavendish (HTC-Columbia) den zweiten Platz belegte.

„Aufgrund der räumlichen Nähe zu unserer Teambasis in Dortmund ist der Sparkassen Giro natürlich ein besonderes Rennen für uns“, meinte der Sportliche Leiter Jochen Hahn. „Wir sind hochmotiviert und wollen uns am Sonntag entsprechend verkaufen. Wir haben eine ausgeglichene Mannschaft am Start, mit der wir für nahezu jede Rennsituation eine Option haben.“

Ihr Debüt als Gastfahrer geben in Bochum die beiden deutschen Nachwuchshoffnungen Stefan Schäfer und Michael Weicht. Die beiden Fahrer vom LKT-Team Brandenburg versuchen in den kommenden Wochen, sich als Stagiaires für höhere Aufgaben zu empfehlen.

Der 24 Jahre alte Schäfer, Sportsoldat aus Cottbus, beendete in dieser Saison die polnische Rundfahrt Course de Solidarnosc et des Champions Olympiques als Gesamtdritter und gewann eine Etappe der Serbien-Rundfahrt. Bei den deutschen Bahnmeisterschaften in Cottbus gewann der Zeitfahrspezialist die Goldmedaille in der Einer- und Mannschaftsverfolgung. Der zwei Jahre jüngere Weicht belegt in der U23-Bundesliga derzeit Rang zwei. Der gebürtige Leipziger fuhr in den Jahren 2007 und 2008 im Milram-Continental-Team.

Das Milram-Aufgebot: Wim De Vocht, Thomas Fothen, Artur Gajek, Linus Gerdemann, Niki Terpstra, Luke Roberts, Stefan Schäfer, Michael Weicht

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • 74° GP della Liberazione (1.2U, ITA)
  • Tour of the Alps (2.HC, ITA)
  • Tour of Mersin (2.2, TUR)
  • Le Tour de Bretagne Cycliste (2.2, FRA)