Trofeo Matteotti

Italienischer Doppelsieg durch Chiarini und Bertagnolli

Foto zu dem Text "Italienischer Doppelsieg durch Chiarini und Bertagnolli"
Riccardo Chiarini (De Rosa) gewinnt die Trofeo Matteotti. Foto: ROTH

01.08.2010  |  (rsn) – Riccardo Chiarini (De Rosa) hat bei der Trofeo Matteotti (Kat. 1.1) seinen ersten Sieg als Profi eingefahren. Der 26-jährige Italiener setzte sich am Sonntag im Sprint einer vierköpfigen Ausreißergruppe vor seinem Landsmann Leonardo Bertagnolli (Androni Giocattoli) und dem Kolumbianer Miguel Angel Rubiano (Meridiana) durch. Vierter wurde Chiarinis Landsmann Dimenico Pozzovivo (Colnago - CSF Inox), der zuletzt die Brixia-Tour gewonnen hatte. Der Italienische Meister Giovanni Visconti (ISD-Neri) landete auf dem neunten Platz, 13 Sekunden hinter dem Sieger.

Das Eintagesrennen rund um die mittelitalienische Stadt Pescara wurde nach einjähriger Unterbrechung wieder ausgetragen. Die Ausgabe 2008 hatte der zweifache italienische Weltmeister Paolo Bettini für sich entschieden.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tro-Bro Léon (1.1, FRA)
  • Giro del Belvedere (1.2U, ITA)
  • Tour of the Alps (2.HC, ITA)