Ceula Kapitän, Eibegger im Aufgebot

Footon-Servetto mit acht Debütanten zur Tour de France

Foto zu dem Text "Footon-Servetto mit acht Debütanten zur Tour de France"
Markus Eibegger (Footon-Servetto) Foto: ROTH

24.06.2010  |  (rsn) – Mit nicht weniger als acht Debütanten startet das spanische Footon-Servetto-Team bei der am 3. Juli beginnenden Tour de France. Angeführt wird die Mannschaft vom Italiener Giampaolo Cheula, der in den Jahren 2007 und 2008 für den damaligen Zweitdivisionär Barloworld zwei Mal die Frankreich-Rundfahrt bestritt.

Sportdirektor Joxean Fernández Matxin zeigte sich trotzdem zuversichtlich, dass sein unerfahrenes Team Akzente setzen kann. So sollen der Italiener Eros Capecchi, der Spanier Arkaitz Duran und der Österreicher Markus Eibegger in den Bergen oder der spanische Sprinter Manuel Cardoso bei einer der Massenankünfte für den angestrebten Etappensieg sorgen.

Das Durchschnittsalter der Mannschaft beträgt nur 25 Jahre, der jüngste Starter, der Italiener Fabio Felline, ist gerade mal 20 Jahre alt. Sonderlich gern gesehen ist die Truppe von Teammanager Mauro Gianetti bei den Organisatoren augenscheinlich jedoch nicht. „Ich werde nicht sagen, dasss ich mich freue, Gianettis Team bei der Tour zu sehen. Das letzte Mal, als er mit Ricco als Kapitän hierher kam, hat er einen echten Schlamassel hinterlassen“, schreib der fünffache Toursieger Bernard Hinault im offiziellen Programmheft.

Das Footon-Servetto-Aufgebot für die Tour de France: Alberto Benitez, Arkaitz Duran, Iban Mayoz, Rafael Valls, Markus Eibegger, Manuel Cardoso, Fabio Felline, Eros Capecchi, Giampaolo Cheula
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine