Belgier gewinnt wie 2009 Halle-Ingooigem

Van De Walle macht´s noch mal

Foto zu dem Text "Van De Walle macht´s noch mal"
Jurgen Van De Walle (Quick Step) Foto: ROTH

23.06.2010  |  (rsn) – Der Belgier Jurgen Van De Walle (Quick Step) hat wie im Vorjahr in seiner Heimat das Eintagesrennen Halle-Ingooigem (Kat. 1.1) gewonnen. Der 33-Jährige, der von seinem Team ins Aufgebot für die Tour de France berufen wurde, hatte sich auf den letzten 20 Kilometern gemeinsam mit sieben anderen Fahrern vom Feld gelöst und schließlich drei Kilometer vor dem Ziel am Tiegemberg, dem letzten Anstieg des Tages, die entscheidende Attacke gesetzt.

Hinter Van De Walle, der seinen ersten Saisonsieg feierte, sicherte sich der Niederländer Arnoud Van Groen (Vacansoleil Team) den zweiten Platz. Dritter wurde der Belgier Greg Van Avermaet (Omega Pharma-Lotto) vor Van De Walles Teamkollegen Stijn Devolder. Einen starken fünften Platz belegte NetApp-Profi Huub Duyn mit Rang fünf.

„Ich bin sehr glücklich, denn ich bin der erste Fahrer, der das Rennen zweimal hintereinander gewinnen konnte“, sagte Van De Walle. „Dieser Sieg ist eine große Motivation für die Tour de France.“

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Suisse (2.UWT, SUI)
  • Critérium du Dauphiné (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Hongrie (2.1, HUN)
  • Grand Prix Cycliste de (2.2, CAN)
  • Giro Ciclistico d´Italia (2.2U, ITA)
  • Midden-Brabant Poort Omloop (1.2, NED)
  • Tour of Malopolska (2.2, POL)
  • Oberösterreichrundfahrt (2.2, AUT)
  • Ronde de l´Oise (2.2, FRA)
  • Baloise Belgium Tour (2.HC, BEL)
  • Tour de Korea (1.2, KOR)