Australier gewinnt Ster Elektrotoer

Hansen gibt Bewerbung für Columbias Tour-Aufgebot ab

Foto zu dem Text "Hansen gibt Bewerbung für Columbias Tour-Aufgebot ab"
Adam Hansen (HTC-Columbia) trägt nach seinem Etappensieg das Gelbe Trikot der Ster Elektrotoer. Foto: ROTH

20.06.2010  |  (rsn) - André Greipel (HTC Columbia) hat zum Abschluss der Ster Elektrotoer (Kat. 2.1) seinen 13. Saisonsieg verpasst. Der 27-jährige Hürther belegte auf der letzten Etappe der niederländischen Rundfahrt, die über 174 Kilometern von Arcen nach Helmond führte, hinter dem belgischen Sieger Kris Boeckmans (Topsport Vlaanderen) und dem Russen Art Ovechkin (Katjuscha) den dritten Platz.

Dennoch gab es beim US-Team Grund zur Freude. Greipels australischer Teamkollege Adam Hansen verteidigte sein am Vortag errungenes Gelbes Trikot und feierte den ersten Rundfahrtsieg seiner Karriere. Im bisherigen Saisonverlauf hatte der Allrounder auf eine Top-Ten Platzierung warten müssen. Mit Etappen- und Gesamtsieg in den Niederlanden bewarb sich der Australier zudem für einen Platz in Columbias Tour-Team. Greipel, der ebenfalls noch auf einen Tourstart hoff, blieb ohne Tagessieg, entschädigte sich aber mit dem Grünen Trikot des besten Sprinters.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine