Durch ersten Saisonsieg

Kadri stürmt an die Spitze der Route du Sud

Foto zu dem Text "Kadri stürmt an die Spitze der Route du Sud"
Blel Kadri (Ag2r) Foto: ROTH

19.06.2010  |  (rsn) - Blel Kadri (Ag2r) hat die erste Halbetappe am zweiten Tag der Route du Sud (Kat.2.1) gewonnen. Mit seinem ersten Saisonsieg löste der Franzose auch seinen Landsmann, den Auftaktsieger Florian Vachon (Bretagne Schuller) als Führenden der Gesamtwertung ab.

De 23-jährige Kadri setzte sich nach 83 Kilometern von Izaourt nach St. Gaudens im Zweiersprint gegen den seinen Landsmann Mathieu Sprick (Bbox Bouygues Telecom) durch. Mit zehn Sekunden Rückstand führte ein weiterer Franzose, Stephane Poulhies (Saur Sojasun), das Feld ins Ziel.

Die Rundfahrt wird am Nachmittag mit einem Zeitfahren fortgesetzt.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Internationale Wielertrofee (1.2, BEL)
  • 72 ° Halle Ingooigem (1.1, BEL)