Sechs Tour-Starter stehen fest

Milram will um das Grüne Trikot kämpfen

Foto zu dem Text "Milram will um das Grüne Trikot kämpfen"
Gerald Ciolek (Milram) auf der 2. Etappe der Bayern-Rundfahrt Foto: ROTH

09.06.2010  |  (rsn) - Die Sportliche Leitung des Team Milram hat sich am Mittwoch auf die ersten sechs von insgesamt neun Startern bei der Tour de France festgelegt. Aus dem bereits Mitte März beim Organisator ASO gemeldeten 15 Fahrer umfassenden Aufgebot sind nach Angaben des Teams neben Linus Gerdemann und Gerald Ciolek noch Christian Knees, Johannes Fröhlinger, Niki Terpstra sowie Thomas Rohregger für die Tour 2010 gesetzt. Bis auf Rohregger standen alle bereits im letztjährigen Tour-Aufgebot des Dortmunder Rennstalls

Die Entscheidung über die letzten drei freien Plätze, um die sich noch neun Fahrer streiten, fällt nach den beiden Tour-Vorbereitungsrennen Criterium du Dauphine und Tour de Suisse sowie den Nationalen Straßenmeisterschaften in Sangerhausen.

„Eigentlich gehört auch Fabian Wegmann zum endgültigen Kader. Aber hier müssen wir sicher gehen, dass er nach seiner Verletzung vom Giro d‘Italia wieder richtig fit ist. Die Entscheidung über Fabians Start fällt nach der Tour de Suisse“, sagte Teamchef Gerry van Gerwen.

Im Gegensatz zum vergangenen Jahr wird Milram diesmal nicht auf Gesamtwertung fahren. Stattdessen will die deutsche ProTour-Equipe nach Van Gerwens Angaben auf Etappenjagd gehen und im Kampf um das Grünes Trikot des besten Sprinters mitmischen. „In den Sprintentscheidungen werden daher alle acht Fahrer für Gerald Ciolek arbeiten“, kündigte der Milram-Teamchef an.

Das erweiterte Miram-Aufgebot für die Tour de France: Gerald Ciolek, Linus Gerdemann, Niki Terpstra, Thomas Rohregger, Christian Knees, Johannes Fröhlinger, Markus Fothen, Roger Kluge, Dominik Roels, Björn Schröder, Roy Sentjens, Paul Voß, Fabian Wegmann, Peter Wrolich, Luke Roberts

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Volta Ciclista a Catalunya (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Normandie (2.2, FRA)
  • Le Tour de Langkawi (2.HC, MAS)