Vorbereitung wie 2009

Wiggins verzichtet auf Tour-Generalproben

Foto zu dem Text "Wiggins verzichtet auf Tour-Generalproben"
Bradley Wiggins (Sky) beim 93. Giro d´Italia Foto: ROTH

02.06.2010  |  (rsn) – Der Brite Bradley Wiggins (Sky) wird bis auf die Nationalen Meisterschaften keine Rennen im Juni bestreiten. Das teilte sein Team mit. Der 30-Jährige wiederholt damit seine Tour-Vorbereitung aus dem Vorjahr, als er nach dem Giro d’Italia eine Rennpause einlegte.

Damals war Wiggins mit seiner ungewöhnlichen Vorgehensweise sehr erfolgreich gewesen, denn er beendete die Frankreich-Rundfahrt völlig überraschend auf dem vierten Platz. In diesem Jahr will der Sky-Kapitän um den Toursieg mitfahren.

Bei der am Sonntag beginnenden Dauphiné (6. – 13. Juni) wird der britische ProTour-Rennstall vom Norweger Edvald Boasson Hagen angeführt. Der 23-jährige Allrounder bestritt nach mehrwöchiger Rennpause bei der Bayern-Rundfahrt sein erstes Rennen, spielte dort aber weder in der Endabrechnung noch in den Tagesentscheidungen eine Rolle.

Das Sky-Aufgebot: John-Lee Augustyn, Sylvain Calzati, Russell Downing, Edvald Boasson Hagen, Peter Kennaugh, Nicolas Portal, Geraint Thomas, Davide Vigano

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine