Auch Ackermann und Sokoll im Aufgebot

Vorarlberg-Corratec mit Siedler zur Luxemburg-Rundfahrt

Foto zu dem Text "Vorarlberg-Corratec mit Siedler zur Luxemburg-Rundfahrt"

Sebastian Siedler (Vorarlberg-Corratec)

Foto: ROTH

01.06.2010  |  (rsn) – Angeführt vom deutschen Sprinter Sebastian Siedler, dem Schweizer Silvère Ackermann und dem Österreicher Christoph Sokol tritt das österreichische Vorarlberg-Corratec-Team ab Mittwoch bei der Luxemburg-Rundfahrt an (Kat. 2.HC/2. – 6. Jun.). Das Rennen durch das Großherzogtum will der Zweitdivisionär zur Vorbereitung auf die Österreich-Rundfahrt nutzen, die am 4. Juli beginnt.

"Für die Fahrer sind diese Rennen noch Gelegenheiten, sich für das Rundfahrt-Aufgebot zu empfehlen", erklärte Teamchef Thomas Kofler. „Vielleicht können wir auf der einen oder anderen Etappe auch überraschen. Wir haben auf jeden Fall nichts zu verlieren und können befreit auf dieses Rennen losgehen“, ergänzte der Sportliche Leiter Harald Morscher.

Das Vorarlberg-Corratec-Aufgebot: Silvère Ackermann, Piergiorgio Camussa, Alexander Gufler, Clemens Fankhauser, Sebastian Siedler, Christoph Sokoll, Matic Strgar

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Suisse (2.UWT, SUI)
  • Radrennen Männer

  • Mont Ventoux Dénivelé (1.1, FRA)
  • Giro Ciclistico d´Italia (2.2U, ITA)