31. Bayern-Rundfahrt

Ciolek im dritten Anlauf zum ersten Saisonsieg

Foto zu dem Text "Ciolek im dritten Anlauf zum ersten Saisonsieg"
Gerald Ciolek (Milram) gewinnt die 3. Etappe der Bayern-Rundfahrt. Foto: ROTH

28.05.2010  |  (rsn) - Im dritten Anlauf hat es bei Gerald Ciolek geklappt. Der Milram-Kapitän gewann die anspruchsvolle 3. Etappe der Bayern-Rundfahrt nach 177 Kilometern von Bayreuth nach Hersbruck im Sprint vor dem Slowenen Grega Bole (Lampre) und dem Franzosen Steve Houanard (Skil-Shimano).

Für den 23-jährigen Ciolek war es der erste Saisonsieg, für das Team Milram insgesamt der achte Erfolg im Jahr 2010. Damit hat das Dortmunder ProTour-Team bereits Ende Mai so viele Siege auf dem Konto wie in der gesamten letzten Saison.

Auf der Königsetappe der 31. Auflage der Bayern-Rundfahrt holte sich der spanische Auftaktsieger Ruben Perez (Euskaltel) als Tagesvierter das Gelbe Trikot vom Australier Leigh Howard (HTC-Columbia) zurück. Der 20-jährige Sprinter erreichte mit deutlichem Rückstand im Gruppetto das Ziel. Ciolek verbesserte sich vor dem entscheidenden Zeitfahren auf den zweiten Platz der Gesamtwertung und übernahm die Führung in der Nachwuchswertung.

Ein weiterer deutscher Fahrer kann sich über einen weiteren Tag im Blauen Trikot freuen. Der Thüringer Nils Plötner (Heizomat) verteidigte die Führung in der Sprintwertung und wird das Trikot am Sonntag auf der Schlussetappe nach Fürstenfeldbruck tragen. Auch in der Bergwertung gab es keine Veränderung: Das rot gepunktete Trikot bleibt beim Spanier Serafin Martinez (Xacobeo Galicia).

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico della Valle (2.2U, ITA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)