Kahnbeinbruch nach Sturz bei Algarve-Rundfahrt

Rosseler muss auch 2009 auf die Ardennenklassiker verzichten

Foto zu dem Text "Rosseler muss auch 2009 auf die Ardennenklassiker verzichten"

Sebastien Rosseler (Quick.Step)

Foto: ROTH

23.02.2009  |  (rsn) – Der auf der 3. Etappe der Algarve-Rundfahrt gestürzte Belgier Sebastien Rosseler (Quick Step) ist in einer Klinik im belgischen Herentals operiert worden und wird sechs Wochen ausfallen, wie sein Team am Sonntag meldete. Rosseler hatte sich bei dem Sturz auf einer Abfahrt einen Kahnbeinbruch in seiner linken Hand zugezogen.

„Das ist sehr ärgerlich“, sagte der 27-jährige Klassikerspezialist. „Ich war gut in Form, aber wegen diesem Unfall werde ich für die Ardennenklassiker, meine Lieblingsrennen, ausfallen.“

Bereits im letzten Jahr hatte Rosseler wegen Knieproblemen auf einen Start bei den drei Frühjahrsklassikern verzichten müssen.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine