Etappen- und Gesamtsieg

Voeckler bei Tour du Haut Var oben auf

Foto zu dem Text "Voeckler bei Tour du Haut Var oben auf"
Thomas Voeckler kann sich über den Sieg bei der Tour du Haut Var freuen. Foto: ROTH

22.02.2009  |  (rsn) - Thomas Voeckler hat die Schlussetappe der zweitägigen Tour du Haut Var (Kat. 2.1) für sich entschieden und sich damit auch den Gesamtsieg gesichert. Der Bouygues-Telecom-Kapitän setzte sich auf dem anspruchsvollen, 194 Kilometer langen Teilstück von Draguignan nach Callian gegen seinen Landsmann David Moncoutie (Cofidis) durch. Für Voeckler, der im Gesamtklassement fünf Sekunden Vorsprung auf Moncoutie hatte, war es nach dem Gesamtsieg beim Etoile de Besseges (Kat. 2.1) bereits der zweite Rundfahrtsieg im Jahr 2009.

Die Entscheidung um den Tages- und Gesamtsieg fiel im 2,5 Kilometer langen und teilweise extrem steilen Schlussanstieg. Nachdem eine dreiköpfige Ausreißergruppe um Voecklers russischen Teamkollegen Yuri Trofimov in der Schlusssteigung gestellt waren, attackierte Moncoutie, der sich schnell einen Vorsprung auf das auseinandergerissene Feld herausfahren konnte, 800 Meter vor dem Ziel. 300 Meter vor dem Zielstrich konnte allerdings Voeckler zu Moncoutie aufschließen und diesen auf den letzten Metern noch überholen. Auf dem dritten Platz in der Tageswertung landete der Däne Chris Anker Sörensen (Saxo Bank). Fabian Wegmann wurde als bester deutscher Teilnehmer mit 10 Sekunden Rückstand 19., in der Gesamtwertung belegte er abschließend Rang 16.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • 58° G.P. Palio del Recioto - (1.2U, ITA)
  • Tour of the Alps (2.HC, ITA)
  • Tour of Croatia (2.1, CRO)