Luxemburger Conti-Team mit anspruchsvollem Programm

Differdange: "Das ein oder andere große Rennen gewinnen"

Foto zu dem Text "Differdange:

Hannes Blank (Differdange)

Foto: ROTH

18.02.2009  |  (rsn) - Auch ohne den französischen Co-Sponsor Apiflo Vacances, der dem Team im Vorjahr die Tür zu vielen größeren Rennen in Frankreich geöffnet hatte, darf sich das Luxemburger Team Differdange auf ein anspruchsvolles Rennprogramm in der ersten Saisonhälfte freuen. „Da wird es uns auf jeden Fall nicht langweilig“, sagte Hannes Blank, einer von vier deutschen Fahrern im Aufgebot des Continental-Rennstalls, zu Radsport News.

2008 begann Differdang die Saison gleich mit einem Highlight, dem Etoile de Besseges (Kat. 2.1). In diesem Jahr bekamen die Luxemburger für das Rennen, bei dem Apiflo Vacances ebenfalls als Sponsor auftrat, keine Einladung. Stattdessen wird die Mannschaft beim französischen Eintagesrennen Les Boucles du Sud Ardèche (Kat. 1.2) am 21. Februar ihr Saisondebüt feiern. Neben Blank werden dort auch die beiden deutschen Neuzugänge Robert Retschke (von Mapei-Heizomat) und Frank Dressler (von Mitsubishi) ihr erstes Saisonrennen bestreiten. Eine Woche später greifen dann die beiden prominenten Neuverpflichtungen Benoit Joachim (Astana) und Andy Capelle (Rietmu Bank) bei den Beverbeek Classics (Kat. 1.2) in Belgien ins Renngeschehen ein.

Frühjahrs-Highlighits bilden die Teilnahmen an den beiden belgischen Eintagesrennen Le Samyn (Kat. 1.1), Nokere Koerse (Kat. 1.1), der Start bei dem französischen Wettbewerb Cholet Pays de Loire (Kat. 1.1) sowie bei der Hel van het Mergelland (Kat. 1.1) in den Niederlanden.

Besonders motiviert wird die Mannschaft beim Heimspiel, der Luxemburg-Rundfahrt (Kat. 2.HC), an den Start gehen. Auch der Circuit de Lorraine (Kat. 2.1) und die Tour d`Alsace (Kat. 2.2), die Blank im Vorjahr jeweils auf dem Podium beenden konnte, stehen wieder im Rennprogramm. Dort wollen Blank&Co. auch 2009 wieder gute Ergebnisse einfahren und "wenn möglich auch das ein oder andere große Rennen gewinnen", wie die Teamleitung Radsport News mitteilte.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Internationale Wielertrofee (1.2, BEL)
  • 72 ° Halle Ingooigem (1.1, BEL)