Mittelmeer-Rundfahrt: Sanchez übernimmt Führung

Caisse d`Epargne gewinnt Mannschaftszeitfahren

Foto zu dem Text "Caisse d`Epargne gewinnt Mannschaftszeitfahren"
Das Team Caisse d`Epargne beim Mannschaftszeitfahren. Foto: ROTH

11.02.2009  |  (rsn) - Caisse d`Epargne hat bei der französischen Mittelmeer-Rundfahrt (Kat. 2.1) das 25 Kilometer lange Mannschaftszeitfahren gewonnen. Das spanische ProTour-Team setzte sich am Nachmittag auf der zweiten Halbetappe mit drei Sekunden Vorsprung vor Garmin-Slipstream durch. Auf dem dritten Platz landete Barloworld mit fünf Sekunden Rückstand. Als bestes einheimisches Team fuhr die Française des Jeux-Equipe mit 34 Sekunden Rückstand auf Platz vier.

In der Gesamtwertung übernahm der Spanier Luis Leon Sanchez (Caisse d`Epargne) die Führung vom Weißrussen Yauheni Hutarovich (Fdjeux), der am Mittag den Auftakt gewonnen hatte. Sanchez führt vor seinen sechs zeitgleichen Teamkollegen, auf Platz acht folgt mit drei Sekunden Rückstand der US-Amerikaner Danny Pate (Garmin-Slipstream).

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Suisse (2.UWT, SUI)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico d´Italia (2.2U, ITA)
  • Tour of Slovenia (2.HC, SLO)
  • ZLM Tour (2.1, NED)
  • La Route d´Occitanie - La (2.1, FRA)
  • La Route d´Occitanie - La (2.1, FRA)
  • Tour de Beauce (2.2, CAN)