Neues Team holt Visconti und Gryvko

ISD-Danielli setzt auf Italiener und Ukrainer

Foto zu dem Text "ISD-Danielli setzt auf Italiener und Ukrainer "

Giovanni Viscont (Quick.Step),

Foto: ROTH

29.09.2008  |  (rsn) - Mit ISD-Danielli wird 2009 ein weiteres neues Team die internationale Radsportszene betreten. Bis zum jetzigen Zeitpunkt hat die italienisch-ukrainische Mannschaft, die ihren Teamsitz in der Toskana haben und vom Italiener Angelo Citracca geleitet wird, zwölf Fahrer unter Vertrag genommen. Die bisher prominenteste Verpflichtung ist die des Italieners Giovanni Viscont (Quick.Step), der 2008 mehrere Tage das Rosa Trikot beim Giro d`Italia trug.

Zudem kommen von Quick.Step seine Landsleute Alessandro Proni und Leonardo Scarselli sowie der ehemalige ukrainische U23-Weltmeister, Dmitry Grabovsky. Vom Team Milram verpflichtete ISD-Danielli zudem die beiden Ukrainer Andrej Grivko und Volodymir Dyudia.

Die ukrainische Fraktion verstärken Denys Kostyuk (ISD Sport Donetsk), Yuriy Metlushenko (Amore e Vita), Ruslan Pidgornyy (LPR-Brakes) und der Neo-Profi Maxim Belkov. Auch der italienische Neo-Profi Emanuele Vona wird 2009 für das neue italienisch-ukranische Team fahren. In den kommenden Tagen soll zudem die Verpflichtung eines namhaften italienischen Fahrers bekannt gegeben werden.

Quelle: cyclingnews.com

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine