Tour du Poitou Charentes: Vaugrenard verteidigt Weiß

Morizot gewinnt Zeitfahren, Krauss Achter

Foto zu dem Text "Morizot gewinnt Zeitfahren, Krauss Achter"

Florian Morizot (Auber)

Foto: ROTH

27.09.2008  |  (rsn) - Florian Morizot (Auber93) hat die 4. der Tour du Poitou Charentes (Kat. 2.1) gewonnen. Der 23-jährige Franzose setzte sich am Vormittag im 23 Kilometer langen Einzelzeitfahren von Saint-Germain nach Saint-Savin in 28:50 Minuten vor seinem zeitgleichen Landsmann Anthony Roux (Fdjeux) durch. William Bonnet (Credit Agricole, +0:15 Minuten) kals Dritter komplettierte das französische Podium.

Als bester deutscher Fahrer belegte Sven Krauss (Gerolsteiner) mit 35 Sekunden Rückstand den achten Rang.

In der Gesamtwertung konnte Benoit Vaugrenard (Fdjeux), der im Zeitfahren den siebten Rang belegte, seine Führung ausbauen. Damit geht der Franzose auch im Weißen Trikot auf die Schlussetappe am Nachmittag. Sein Vorsprung auf den Gesamtzweiten, den Belgier Kevin Ista (Agritubel), beträgt acht Sekunden. Auf Rang drei folgt Tagessieger Morizot mit 17 Sekunden Rückstand. Als bester deutscher Fahrer folgt Johannes Fröhlinger (Gerolsteiner) mit 47 Sekunden Rückstand auf Platz zwölf.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine