Kanadas Räder geklaut

Von Pit Weber

25.09.2007  |  Böse Überraschung für das Team Kanada. In der Nacht zum Montag wurden der Nationalmannschaft, die sich in Herrenberg auf die WM in Stuttgart vorbereitet, die Räder gestohlen.

Die Diebe schlugen eine Scheibe des Team-Busses ein und entwendeten neun Bikes. "Jedermann ist geschockt, dass so etwas in so einer kleinen Stadt wie Herrenberg passieren kann", klagt Kanadas Manager Kris Westwood. "Hans-Michael Holczer erzählte uns, dass in 20 Jahren nichts aus seinem Fahrradlager hier gestohlen wurde."

Damit die Kanadier an der WM teilnehmen können, stellt Holczer ihnen Räder seiner Gerolsteiner Equipe zur Verfügung.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)