Tour of Missouri

Pagliarini siegt mit Ansage, Frey Fünfter

15.09.2007  |  (Ra) - Luciano Pagliarini (Saunier Duval) hat die 4. und längste Etappe der US-amerikanischen Tour of Missouri gewonnen. Der 29-jährige Brasilianer entschied nach anspruchsvollen 214 Kilometern von Lebanon nach Columbia den Massensprint knapp vor dem Kanadier Andrew Pinfold (Symmetrics) und dem Kubaner Ivan Dominguez (Toyota - United), der die Auftaktetappe gewonnen hatte, für sich.

"Ich habe vorausgesagt, dass ich heute gewinnen werde", zeigte sich der Tagessieger im Ziel selbstbewusst. "Ich habe den Kurs gesehen und wusste, dass er perfekt für mich ist." Für Pagliarini war es der zweite Saisonsieg. Ende August hatte er die 5. Etappe der Benelux-Rundfahrt gewonnen.

Erneut überzeugen konnte das deutsche Continental-Team Sparkasse. Sebastian Frey belegte im Zielsprint Platz fünf, Stefan Parinussa behauptete in der Gesamtwertung seinen neunten Rang. Hier führt weiterhin der US-Amerikaner George Hincapie (Discovery Channel) mit 1:40 Minuten Vorsprung auf seinen Landsmann William Frishkorn (Slipstream). Dritter ist mit 2:22 Minuten Rückstand der Spanier David Canada (Saunier Duval).

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Rás Tailteann (2.2, IRL)
  • Tour of Japan (2.1, JPN)