Tour de l´Avenir

Tony Martin verteidigt Gelbes Trikot

11.09.2007  |  (Ra) – Der Erfurter Tony Martin hat bei der französischen U23-Rundfahrt Tour de l’Avenir sein am Vortag beim Zeitfahren erobertes Trikot auf der 6. Etappe verteidigt. Nach 143,5 km von Saint-Amand nach Montrond setzte sich der Spanier José Herrada aus einer fünf Fahrer starken Ausreißergruppe heraus vor dem Italiener Dario Cataldo und dem Letten Gatis Smukulis durch. Martin kam mit dem Hauptfeld rund zwei Minuten nach dem Sieger ins Ziel.

"Das ist der schönste Sieg meiner Karriere!", freute sich der 21-jährige Herrada, der für das Continental-Team Vina Magna fährt. "Ein Sieg bei der Zukunfts-Tour ist viel wert und ich hoffe, dass er mir die Tür zu einem ProTour-Team öffnet."

Am Mittwoch steht die siebte Etappe der Rundfahrt über 175km von Cerilly nach Super-Besse auf dem Programm. Die Tour d l’Avenir endet am Samstag.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Tour of Estonia (2.1, EST)
  • Tour of Japan (2.1, JPN)
  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • A Travers les Hauts de France (2.2, FRA)
  • Hammer Stavanger (2.1, NOR)
  • Ronde de l´Isard (2.2U, FRA)
  • Baltyk - Karkonosze Tour (2.2, POL)
  • Rás Tailteann (2.2, IRL)
  • PRUride PH (2.2, PHL)