Dennoch Hoffnung auf WM

Klöden muss auch Polen-Rundfahrt absagen

05.09.2007  |  (Ra) - Weiterer Rückschlag für Andreas Klöden. Der Astana-Profi muss nach seinem Trainingsfall in der letzten Woche nach dem GP Plouay nun auch die Polen Rundfahrt absagen. ,,Bei großer Belastung kann ich den Lenker nach wie vor nicht richtig halten, so dass ich auf dem Rad für den Rennbetrieb noch zu sehr eingeschränkt bin", begründete Klöden seine Absage auf seiner Homepage.

Die Hoffnung auf einen WM-Start hat Klöden jedoch noch nicht aufgegeben. ,,Selbstverständlich bin ich darüber sehr enttäuscht, werde aber trotz dieses erneuten Rückschlags weiter konsequent daran arbeiten, die Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft in vollem Umfang fortzusetzen."

Ob Klöden nach den zahlreichen Rückschlägen jedoch für die WM nominiert wird, ist zur Zeit sehr zweifelhaft.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Tour of Estonia (2.1, EST)
  • Rás Tailteann (2.2, IRL)
  • Baltyk - Karkonosze Tour (2.2, POL)
  • Ronde de l´Isard (2.2U, FRA)
  • Tour of Japan (2.1, JPN)
  • PRUride PH (2.2, PHL)