Discovery Channel löst sich auf

Bruyneel mit Contador zu Astana?

01.09.2007  |  (Ra) - Wenn sich das Team Discovery Channel zum Jahresende auflöst, stehen mehrere hochkarätige Fahrer ohne Arbeitgeber da.

Einige der Fahrer haben jedoch bereits ein neues Team gefunden. So wechseln Tom Danielson und Trent Lowe zum aufstrebenden Team Chipotle von Teamchef Jonathan Vaughters. Auch Matthew White wird dieses Team verstärken, jedoch als Sportlicher Leiter.

Stijn Devolder wird nächste Saison wieder in seine belgische Heimat wechseln und für Quick.Step in die Pedale treten. Sein Landsmann Gianni Meersman, der in diesem Jahr seine erste Profisaison bestreitet, steht kurz vor der Unterschrift bei FDJeux. An beiden Belgiern soll auch T-Mobile Interesse gehabt haben.

Mehr Erfolg scheint T-Mobile bei Meersmans aktuellen Teamkollegen Janez Brajkovic und George Hincapie zu haben. Beide Fahrer sollen im nächsten Jahr in Magenta fahren, offiziell bestätigt wurde jedoch noch nichts.

Neuestes Gerücht ist ein Wechsel von Johan Bruyneel zu Astana. Der Belgier soll dort den Posten von Teammanager Marc Biver übernehmen und angeblich auch Toursieger Alberto Contador, Sergio Paulinho und Tomas Vaitkus mitbringen. Der momentane Teamchef von Discovery Channel bestätigte, dass er eine Anfrage vom kasachischen Team vorliegen habe. Entschieden sei jedoch noch nichts.

Geklärt ist hingegen die Zukunft von Tony Cruz, der zum drittklassigen Team BMC Cycling wechselt. Egoi Martinez kehrt wieder in seine baskische Heimat zu Euskaltel zurück. José Luis Rubiera wird seine Karriere zum Jahresende beenden.

Noch keinen neuen Arbeitgeber haben Levi Leipheimer, Fumiyuki Beppu,Volodymyr Bileka, Steven Cummings, Allan Davis, John Devine, Vladimir Gusev, Fuju Li, Jason McCartney, Uros Murn, Benjamin Noval, Pavel Padrnos, Yaroslav Popovych, Jurgen van Goolen und Brian Vandborg.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Rás Tailteann (2.2, IRL)
  • Tour of Japan (2.1, JPN)