Asturien-Rundfahrt

Spitze! Sevilla gewinnt Königsetappe

17.06.2006  |  Auch Ullrichs Helfer kommen immer besser in Form! In Spanien gewann Oscar Sevilla die "Königsetappe" (180,2 km) der Asturien-Rundfahrt. Der Spanier schlug bei der Bergankunft in 1.172 Metern Höhe seinen Begleiter Eladio Sanchez (Comunidad Valencia) im Sprint. In der Verfolgergruppe erreichten Matthias Kessler (25.) und Sergey Ivanov (32.) das Ziel. Beide gehören ebenfalls zu Ullrichs engerem Tour-Team.

"Es wurde sehr offensiv gefahren. Oscar war bei allen entscheidenden Attacken mit dabei. Als es in den Schlussanstieg ging, war die Spitze noch zu fünft. Später blieb nur noch ein Duo übrig", sagte Team-Leiter Valerio Piva.

Mit dem Tagessieg übernahm der Bergspezialist auch das Trikot des Gesamtführenden.

Je einen Bergpreis der ersten und der Ehrenkategorie mussten die Rad-Profis absolvieren, bevor ein 10,6 Kilometer langer Schlussanstieg die Entscheidung Nordwesten Spaniens brachte. Am Sonntag dürften wieder die Sprinter zum Zug kommen. Mit Ausnahme je eines Bergpreises der zweiten und dritten Kategorie ist das dritte Teilstück zwischen Cangas del Narcea und Gijón über 174 Kilometer überwiegend flach.

Sie sind aber nichts mehr für die Tempospezialisten Thomas Ziegler und André Greipel. Die beiden T-Mobile-Fahrer gaben am Samstag auf.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Suisse (2.UWT, SUI)
  • Critérium du Dauphiné (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Hongrie (2.1, HUN)
  • Grand Prix Cycliste de (2.2, CAN)
  • Giro Ciclistico d´Italia (2.2U, ITA)
  • Midden-Brabant Poort Omloop (1.2, NED)
  • Tour of Malopolska (2.2, POL)
  • Oberösterreichrundfahrt (2.2, AUT)
  • Ronde de l´Oise (2.2, FRA)
  • Baloise Belgium Tour (2.HC, BEL)
  • Tour de Korea (1.2, KOR)