Tour de Beauce in Kanada

Parinussa weiter in Gelb

Von Team Sparkasse

16.06.2006  |  Stefan Parinussa hat sein Gelbes Trikot des Spitzenreiters bei der kanadischen Rundfahrt „Tour de Beauce“ mit einer eindrucksvollen Mannschaftsleistung verteidigt. Nach der dritten Etappe führt der 31-Jährige aus dem Team Sparkasse jetzt mit 32 Sekunden vor dem Ukrainer Valerij Kobzarenko und dessem Landsmann Sergej Lagutin (37 Sekunden zurück). Zudem trägt Parinussa auch das Weiße Trikot des Punktbesten.

Als Stefan Parinussa und seine Teamkameraden abends ins Mannschaftshotel einkehrten, lag ein harter Tag Arbeit hinter ihnen. „Das war die bislang härteste Etappe, es ging nur rauf und runter. Dazu ein wirklich knüppelharter Schlussanstieg. Aber unsere Mannschaft hat super gearbeitet“, bedankte sich Parinussa bei seinen Teamkameraden für die  Unterstützung. Dass Parinussa das Gelbe Trikot des Spitzenreiters verteidigen konnte, war nicht selbstverständlich und auch nicht unbedingt zu erwarten. Von Beginn an der 153 km langen Etappe attackierte besonders die amerikanische Mannschaft Navigators mit ihren Top-Männern Kobzarenko und Lagutin. Das Team Sparkasse schaffte es aber mit einer eindrucksvollen Tempoarbeit, das Hauptfeld, mit Spitzenreiter Parinussa, bis zum Schlußanstieg zusammenzuhalten. Die Entscheidung fiel erwartungsgemäß am Schlussanstieg hinauf zum Skiort Sommet du Mont Megantic in 1100 m Höhe. Nach einer erstklassigen Kletter-Leistung gewann der Ukrainer Sergej Lagutin die Etappe. Mit einem Rückstand von 1:32 Minuten verteidigte Stefan Parinussa sein Gelbes Trikot und geht mit einem Vorsprung von 32 Sekunden in das morgige Einzelzeitfahren.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Driedaagse Brugge-De Panne (1.UWT, BEL)
  • Volta Ciclista a Catalunya (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Normandie (2.2, FRA)
  • Settimana Internazionale Coppi (2.1, ITA)
  • Le Tour de Langkawi (2.HC, MAS)