Route du Sud

Voeckler mit Ausreißersieg zum Auftakt

16.06.2006  |  Thomas Voeckler (Bouygues Telecom) hat bei der Auftaktetappe der südfranzösischen Route du Sud einen Heimsieg eingefahren. Der 26-jährige Franzose hatte nach 159 Kilometern von Narbonne und Castre im Ziel sechs Sekunden Vorsprung gegenüber seinem Landsmann Julien Mazet (Auber 93). Voeckler hatte sich mit Mazet zusammen 30 Kilometer vor dem Ziel aus einer sieben Fahrer starken Ausreißergruppe absetzen können. Auf der welligen Etappe belegte der Österreicher Gerhard Trampusch als bester Fahrer des Wiesenhof-Akud-Teams mit 2:42 Minuten Rückstand Platz 17.

In der Gesamtwertung führt Voeckler mit zehn Sekunden Vorsprung auf Mazet und 2:20 auf einen weiteren Franzosen, Christophe Le Mevel (Crédit Agricole).

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Volta Ciclista a Catalunya (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Normandie (2.2, FRA)
  • Le Tour de Langkawi (2.HC, MAS)