Tour de Suisse

Ullrich: 1. Angriff heute in Leukerbad?

Von Pit Weber

14.06.2006  |  Jan Ullrich ist ein vorbildlicher Kapitän. Bei der Tour de Suisse stellte er bisher eigene Ambitionen zurück, um seinen jungen Team-Kollegen Linus Gerdemann zu unterstützen.

„Gestern haben wir versucht, unsere Positionen in der Gesamtwertung zu verbessern, bzw, zu behaupten. Um das Geschehen zu kontrollieren, habe ich mich immer wieder an der Spitze gezeigt und an der Führungsarbeit beteiligt“, erklärt der Tour-Dritte auf seiner Homepage seinen großen Arbeitsaufwand zu Beginn der 3. Etappe der Schweiz-Rundfahrt. Ullrich war in vielen Ausreißergruppen präsent, um Gerdemanns Attacke am Schluss vorzubereiten. Von einer Bahnschranke sei er dabei aber nicht aufgehalten worden.

„Linus hat unsere Mühen am Abend belohnt. Er verteidigte seinen zweiten Platz in der Gesamtwertung. Der Junge ist wirklich gut gefahren“, lobt Ullrich den Münsteraner.

Mindestens einmal will sich Ullrich bei der Tour de Suisse testen. Vielleicht schon heute bei der ersten Bergankunft in Leukerbad? Sie können die 4. Etappe auf unserem Live-Ticker hautnah verfolgen.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Volta Ciclista a Catalunya (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Normandie (2.2, FRA)
  • Le Tour de Langkawi (2.HC, MAS)