Reha beginnt erst Ende Juni

Petacchis Comeback wird sich verzögern

Von Matthias Seng

01.06.2006  |  Alessandro Petacchi wird sich mit seinem Comeback noch gedulden müssen. Wie eine Untersuchung in der Klinik "San Rossoro" in Pisa ergab, muss das lädierte linke Knie des italienischen Sprintstars weitere zwei Wochen ruhig gestellt werden müssen. Dadurch wird sich auch der für Mitte Juni geplante Beginn der Rehabilitation verzögern. Petacchi hatte sich bei einem Sturz auf der 3. Etappe des Giro d’Italia die linke Kniescheibe gebrochen. Die Tour de France hatte der Teamkollege von Erik Zabel bereits absagen müssen.

Wie Teamsprecherin Sandra Schmitz erklärte, werde die Vuelta das erste größere Rennen sein, dass Petacchi nach seiner Verletzung bestreiten werde.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Volta Ciclista a Catalunya (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Normandie (2.2, FRA)
  • Le Tour de Langkawi (2.HC, MAS)