AKUD 2006 mit Professional Lizenz

30.08.2005  |  Mit einigen Veränderungen wird das Team AKUD Arnolds Sicherheit in der nächsten Saison ins Renngeschehen eingreifen. Eine Professional Lizenz wurde beantragt, Jens Heppner als Sportdirektor dazugewonnen und der Vertrag mit Gerald Ciolek verlängert.

Der Manager des Teams, Raphael Schweda, hat für die Saison 2006 beim Radsportweltverband eine Lizenz in der Kategorie "Professional Continental" beantragt - somit wird das Essener Team einen weiteren großen Schritt nach vorne machen. "Dadurch besteht nicht nur die Möglichkeit zu ProTour-Rennen eingeladen zu werden," so Schweda, "sondern auch die Attraktivität, die wir als Team nun für Rennfahrer haben, hat sich noch einmal gesteigert."

Zudem wird Jens Heppner im kommenden Jahr als Sportdirektor der Mannschaft tätig sein, und darüber hinaus wurden durch dessen gute Kontakte auch schon einige Gespräche mit weiteren, potentiellen Sponsoren geführt. "Nach meinem Abschiedsrennen letzte Woche freue ich mich riesig auf die neuen Aufgaben. Zusammen mit Raphael Schweda und Marcel Wüst in einem motivierten Team zu arbeiten, dass ist eine tolle Sache. Ich bin mir sicher, das wir noch großes Bewegen werden..." so Jens Heppner am Wochenende.

Vor allem die Vertragsverlängerung mit dem Deutschen Meister und Supersprinter Gerald Ciolek war für alle Beteiligten ein wichtiger Schritt. "Bei uns kann er sich ohne Druck und unter perfekten Bedingungen weiter entwickeln", sagte Raphael Schweda und auch Ciolek selber ist froh, dass nun alles unter Dach und Fach ist. "Mit noch nicht mal 19 Jahren habe ich noch Zeit genug und bei AKUD Arnolds Sicherheit habe ich alle Möglichkeiten die ich brauche. Ein attraktives Rennprogramm, ein motiviertes Team und ein perfektes Umfeld - Ich freue mich schon auf die Zukunft." Außerdem hat er mit Jochen Hahn einen sportlichen Leiter, der bekannt ist für seine gute Nachwuchsarbeit und Gerald behutsam auf größere Aufgaben vorbereiten wird.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico della Valle (2.2U, ITA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)