Grega Bola gewinnt in Oberwart

Slowenischer Sieg bei 45. Burgenland-Rundfahrt

21.08.2005  |  Bei starkem Regen holte sich der Slowene Grega Bola den Sieg bei der 45. Burgenland-Rundfahrt mit Start und Ziel in der WM-Stadt Oberwart. Der Profi von Sava Kranj setzte sich nach 165 Kilometern vor dem Tschechen Jan Kunta und dem Kärntner Werner Faltheiner von Corratec Graz Cyl durch.

Nach 40 Kilometern bildete sich bei widrigen Bedingungen die entscheidende Spitzengruppe: 14 Fahrer - darunter Werner Riebenbauer, Hans-Peter Obwaller, Harald Totschnig und Adam Hansen - konnten sich vom Feld absetzen. Bis zum Schluss bestimmte diese Spitze das Renngeschehen. Am Ende mussten die Radprofis noch zwei Runden auf dem Kurs der Junioren-WM absolvieren. Auf den letzten 14 Kilometern ging eine Attacke von Adam Hansen durch, der Fahrer von Elk Haus Simplon setzte sich mit drei weiteren Fahrern ab. Im Zielsprint hatte Hansen gegen Bola, Kunta und Faltheiner - der als einer der aktivsten Fahrer die Sprintwertung gewann und Zweiter in der Bergwertung wurde - keine Chance. Den Bergpreis holte sich Faltheiners Corratec-Teamkollege Paul Crake aus Australien.

Das Feld mit dem Tchibo Cup-Führenden Stefan Rucker hatte einen Rückstand von 6:54 Minuten. Nächsten Sonntag folgt in St. Johann das viertvorletzte Cup-Rennen der Saison.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Presidential Cycling Tour of (2.UWT, TUR)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Finistère (1.1, FRA)
  • Liège - Bastogne - Liège (1.2U, BEL)
  • Arno Wallaard Memorial (1.2, NED)
  • Tour du Loir et Cher E Provost (2.2, FRA)
  • Belgrade Banjaluka (2.1, BIH)
  • Vuelta Ciclista del Uruguay (2.2, URY)
  • Tour de Iskandar Johor (2.2, MAS)