Dänemark-Rundfahrt

Basso, Voigt und viel Mittelmaß

Von Matthias Seng

03.08.2005  |  Die heute beginnende Dänemark-Rundfahrt (3.-7.August) zählt zu den kleineren Rennen, die mit den Auswirkungen der ProTour-Reformen zu kämpfen haben. Bei der heute parallel zur Benelux-Tour laufenden Mehretappen-Fahrt fehlen die bekannten Namen, Ausnahmen: Ivan Basso, der das Team CSC bei dessen Heimrennen anführen wird, Jens Voigt und Titelverteidiger Kurt-Asle Arvesen.

Neben CSC werden überhaupt nur zwei weitere ProTour-Teams am Start sein: Rabobank (mit Grischa Niermann) und T-Mobile. Der Bonner Rennstall schickt ein kleines Team mit Bernhard Kohl, Tomas Konecny, Daniele Nardello, Jan Schaffrath und Stagiaire Robert Bengsch, der sich mit einer guten Leistung für einen Profivertrag empfehlen möchte. Mit Team Wiesenhof ist noch ein zweiter deutscher Rennstall am Start.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico della Valle (2.2U, ITA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)