26. Großer Preis der Stadt Bad Homburg v.d.H.

Die besten deutschen Top-Teams am Start

02.08.2005  |  Das Kurpark-Rennen Bad Homburg liegt nicht nur im Kalender zwischen den Deutschen Meisterschaften, Tour de France und Internationaler Hessen-Rundfahrt der SparkassenVersicherung, sondern ist auch durch den Start der zum Teil gleichen Top-Teams und ihrer Fahrer eng mit diesen Radsport-Großereignissen verbunden. Die Stadt Bad Homburg vor der Höhe ist in diesem Jahr am Sonntag, dem 28. August, zum 26. Mal Veranstalter des traditionsreichen Rennens, nach der Meinung von Kennern des schönsten deutschen Radparcours. Die Schirmherrschaft übernimmt in diesem Jahr Sportdezernent Michael Korwisi. Nach der erfolgreichen Premiere im Jubiläumsjahr 2004 erfolgt die Ausrichtung auch 2005 in enger Partnerschaft zwischen dem RSC Bad Homburg 1979 e. V. und der HT SportMarketing GmbH, wie deren Geschäftsführer Christian Bergemann mitteilt.

Mit T-Mobile und Gerolsteiner rollen die beiden deutschen ProTour-Teams über die Kurpromenade, die gerade noch die Tour de France mit dem Zieleinlauf über die Champs Elysees abgeschlossen haben. Team Wiesenhof als einziges deutsches ProTourKontinental-Team ist ebenfalls mit von der Partie. Zu den teilnehmenden Kontinental-Teams gehört neben Comnet Senges, Team Sparkasse und Lamonta mit Akud-Arnolds Sicherheit auch die Mannschaft des neuen Deutschen Meisters Gerald Ciolek.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico della Valle (2.2U, ITA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)