Treffen mit Manolo Saiz geplant

Wird Winokurow Kapitän bei Liberty Seguros?

Von Matthias Seng

21.07.2005  |  Alexander Winokurow wechselt möglicherweise zum spanischen Rennstall Liberty Seguros. Nach Informationen, die Radsport aktiv vorliegen, werden sich Teammanager Manolo Saiz und der Kasache nach dem Ende der Tour de France in Paris treffen, um die Modalitäten einer Zusammenarbeit zu besprechen. Winokurow war zuvor mit einigen französischen Rennställen in Verbindung gebracht worden, hatte diese aber als zu unprofessionell bezeichnet.

Der Tour-Dritte von 2003 wäre gerne zu Discovery Channel gewechselt, um dort die Nachfolge von Lance Armstrong anzutreten. Nachdem die Teamleitung von Discovery sich aber eher zurückhaltend zu einem möglichen Wechsel geäußert hatte, musste Winokurow wohl umdisponieren.

Die Verbindung Liberty-Winokurow könnte passen. Manolo Saiz sucht nach den enttäuschenden Vorstellungen von Roberto Heras und Joseba Beloki bei der noch laufenden Tour nach einem Kapitän für das neue Jahr. Und Liberty könnte dem ehrgeizigen Kasachen das nötige Umfeld bieten, um in 2006 den Angriff auf das Gelbe Trikot zu starten.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine