Österreich-Rundfahrt

Haselbacher dabei - kommt Zabel?

25.06.2005  |  Nach Bernhard Kohl (T-Mobile) und Andreas Matzbacher (Lampre-Caffita) ist der dritte Österreicher eines ProTour-Teams fix bei der 57. Österreich Rundfahrt: Gerolsteiner-Profi René Haselbacher. Der Burgenländer wird von seinen Teamkollegen Markus Fothen, Uwe Peschel, Thorsten Schmidt und Thomas Ziegler begleitet.

2001 bestritt René Haselbacher seine letzte Österreich Rundfahrt. Damals stieg er wegen der Tour de Suisse vorzeitig vom Rad. Zwischen 1997 und 2000 holte sich der Sprintspezialist einen zweiten, zwei dritte, einen vierten und zwei fünfte Plätze bei Etappenankünften. "Meine Form ist sehr gut, wie ich bei der Tour de Suisse mit vier Top-Ten-Platzierungen bewiesen habe. Es ist klar, dass ich bei der Österreich Rundfahrt im Gesamtklassement keine Rolle spielen werde. Das ist auch bei anderen Rundfahrten nie ein Thema für mich. Aber die eine oder andere Etappe zu gewinnen oder das Sprinttrikot zu holen, wäre ein Traum. Vor allem die erste Etappe mit Ziel in Salzburg, wo wir den WM-Kurs befahren, ist reizvoll. Oder der letzte Tag mit dem flachen Rundkurs in meiner Wahl-Heimat Wien", legt Haselbacher seine Karten offen. Und meint weiter in Richtung Tour de France: "Natürlich ist es ein komisches Gefühl, statt der Tour de France jetzt die Österreich Rundfahrt zu bestreiten. Aber so ist das Profigeschäft. Ich habe mich schon damit abgefunden, nicht bei der Tour de France zu starten. Außerdem sind Rennen in der Heimat immer sehr reizvoll. Besonders die Österreich Rundfahrt, mit erstklassigen Hotels und sehr guter Organisation."

Interessante Duelle der schnellen Männer zeichnen sich bei der Hervis Tour `05 ab: René Haselbacher und Werner Riebenbauer von Apo Sport Wiesbauer Linz könnten auf den Deutschen Erik Zabel treffen. "Ich bin natürlich gespannt, ob er tatsächlich kommt. Für die Rundfahrt wäre Zabels Start eine ungemeine Aufwertung. Ich wäre auch sehr happy, denn dann wüsste ich, auf welches Hinterrad ich mich klemmen sollte", sagt Haselbacher.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Suisse (2.UWT, SUI)
  • Critérium du Dauphiné (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Hongrie (2.1, HUN)
  • Grand Prix Cycliste de (2.2, CAN)
  • Giro Ciclistico d´Italia (2.2U, ITA)
  • Tour of Malopolska (2.2, POL)
  • Oberösterreichrundfahrt (2.2, AUT)
  • Ronde de l´Oise (2.2, FRA)
  • Baloise Belgium Tour (2.HC, BEL)
  • Tour de Korea (1.2, KOR)