Ster Elektrotoer

Gerolsteiner mit Förster und Rich

Von Matthias Seng

15.06.2005  |  Bei der heute beginnenden 19. Ausgabe der holländischen Ster Elektrotoer werden fünf ProTour-Mannschaften am Start sein, darunter das deutsche Team Gerolsteiner. Als zweite deutsche Mannschaft wird das Continental Pro-Team Wiesenhof seine Visitenkarte auf den 637, 5 Kilometern zwischen Schijndel und Eindhoven abgeben.

Team Gerolsteiner hat dabei Etappensiege im Visier. Förster und Rich heißen die Karten, die der Rennstall aus der Eifel spielen will: "Auf den Flachetappen sollte Robert Förster eine Rolle spielen können, sofern es zum Massensprint kommt", so Theo Maucher, der Sportliche Leiter. "Im Zeitfahren haben wir mit Michael Rich ebenfalls Chancen."

Das Rennen beginnt mit einer zweigeteilten Etappe. Am Vormittag stehen 124 Kilometer von Schijndel nach Schimmert auf dem Programm. Am Nachmittag folgt ein elf Kilometer langes Einzelzeitfahren in Nuth. Die Entscheidung wird aber wahrscheinlich erst auf der schweren Etappe am Freitag fallen, wenn es durch die belgischen Ardennen geht.

Vorjahressieger Nick Nuyens (Quick.Step) zählt auch diesmal zu den Favoriten .Er wird von einer starken Mannschaft unterstützt, in der auch der Italiener Filippo Pozzato dabei sein wird. Das holländische Rabobank-Team setzt beim Auftritt vor heimischem Publikum vor allem auf das Talent des jungen Thomas Dekker, Davitamon-Lotto auf den Belgier Christophe Brandt. Einiges erwarten darf man auch von Stefan Schumacher, der in diesem Jahr bereits die Niedersachsen- und Rheinland-Pfalz-Rundfahrt gewonnen hat.

Team Wiesenhof wird angeführt von Rund um Köln-Sieger David Kopp und Sebastian Siedler.

Team Gerolsteiner: Robert Förster, Frank Hoj, Sven Krauß, Andrea Moletta, Volker Ordowski, Michael Rich, Marcel Strauss, Thomas Ziegler

Team Wiesenhof:Christian Knees, David Kopp, Roberto Lochowski, Martin Müller, Daniel Musiol, Steffen Radochla, Björn Schröder und Sebastian Siedler.

Die Etappen:

Mittwoch: 1.Etappe: Schindel-Nuth - Schimmert (124 km)

Mittwoch Nachmittag: 2. Etappe: Nuth - Nuth (EZF 11 km)

Donnerstag: 3.Etappe: Sittard - Geleen-Valkenburg (181 km)

Freitag: 4.Etappe: Verviers/BEL - La Gileppe/BEL (189 km)

Samstag: 5.Etappe: Buchten - Eindhoven (135 km)

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Volta ao Alentejo (2.2, POR)
  • Tour de Taiwan (2.1, TPE)