Unglück in Kanada

Grizzly tötet Mountainbikerin

Von Matthias Seng

07.06.2005  |  Die kanadische Mountainbikerin Isabelle Dube ist am Sonntag von einem Bären getötet worden. Dube, die im letzten Jahr Gesamtdritte des TransRockies Challenge geworden war, war mit einer Freundin und einer Teamkollegin auf einem Waldweg in der Nähe von Canmore im kanadischen Bundesstaat Alberta unterwegs, als sie auf einen männlichen Grizzly stießen, der erst vor einer Woche gefangengenommen worden und aus der Gegend wegtransportiert worden war.

Wie die Edmonton Sun berichtete, flüchtete Dube auf einen Baum, während ihre Begleiterinnen flüchteten und auf einem nahe gelegenen Golfplatz Hilfe holten. Zusammen mit einigen Wildhütern eilten sie zu der Stelle zurück, um ihre Freundin zu retten. Die junge Frau war inzwischen aber von dem Bären angefallen und getötet worden. Die Wildhüter erschossen daraufhin den Grizzly.

Isabelle Dube hinterlässt eine Ehemann und eine kleine Tochter.

(Quelle:cyclingnews.com

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Driedaagse Brugge-De Panne (1.UWT, BEL)
  • Volta Ciclista a Catalunya (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Normandie (2.2, FRA)
  • Settimana Internazionale Coppi (2.1, ITA)
  • Le Tour de Langkawi (2.HC, MAS)