Frauen-Bundesliga

Heimspiel für Claudia Stumpf

21.04.2005  |  Nach dem Triumph von Weltmeisterin Judith Arndt beim Bundesligaauftakt am vergangenen Wochenende in Karbach startet die Equipe Nürnberger Versicherung am Sonntag beim zweiten Wertungsrennen der „Rad-Bundesliga für Frauen“ im pfälzischen Queidersbach. In der Heimat von Nachwuchstalent Claudia Stumpf sind die fränkischen Radamazonen um Judith Arndt besonders motiviert, um ihren Erfolg aus Karbach (vier Fahrerinnen unter den ersten fünf) zu wiederholen.

Neben der Lokalmatadorin Claudia Stumpf starten beim zweiten Bundesligarennen der Saison 2005 alle deutschen Equipe-Fahrerinnen. Neben Stumpf treten Weltmeisterin Judith Arndt, Sabine Fischer, Tina Liebig, Regina Schleicher, Anke Wichmann und Trixi Worrack in die Pedale. Liane Bahler laboriert weiterhin an den Folgen ihrer Armverletzung.

In der Bundesligaeinzelwertung und in der Mannschaftswertung gibt nach einem von insgesamt sieben Rennen die Farbe blau den Ton an. Nach dem erfolgreichen Abschneiden von Karbach führt Auftaktsiegerin Judith Arndt in der Einzelwertung mit 210 Punkten vor Trixi Worrack (180). Einzig Titelverteidigerin Theresa Senff vom Team Euregio Egrensis konnte sich in Karbach in die Reihe der blauen Trikots als Drittplatzierte mit 160 Zählern einreihen. Auf den Plätzen vier und fünf folgen Tina Liebig und Regina Schleicher mit 145 bzw. 133 Zählern. In der Mannschaftswertung liegen die Fahrerinnen der Nürnberger Versicherungsgruppe mit 535 Punkten vor Euregio Egrensis (343) an der Spitze.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Adriatica Ionica Race / Sulle (2.1, ITA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)